Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind heute, am 03.07.2020, insgesamt 153  F├Ąlle einer Corona-Infektion best├Ątigt. Damit sind es 3 F├Ąlle mehr als gestern.

Die F├Ąlle verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet wie folgt:

Aerzen11
Bad M├╝nder51
Bad Pyrmont20
Coppenbr├╝gge7
Emmerthal8
Hameln44
Hess. Oldendorf10
Salzhemmendorf2

Von diesen 153 F├Ąllen gelten 135 Personen als geheilt. Zehn Personen sind verstorben.

Die 8 infizierten Patienten wurden isoliert und befinden sich in Quarant├Ąne. Diese akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

Aerzen1
Bad M├╝nder3
Bad Pyrmont 
Coppenbr├╝gge4
Emmerthal 
Hameln 
Hess. Oldendorf 
Salzhemmendorf 

Alle Infizierten werden gemeinsam vom Gesundheitsamt und den jeweils behandelnden Haus- bzw. Krankenhaus├Ąrzten engmaschig betreut.

Keine infizierte Person wird derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont station├Ąr behandelt.

Au├čerdem befinden sich 23 Personen der Kategorie 1 in angeordneter h├Ąuslicher Quarant├Ąne und verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

Aerzen4
Bad M├╝nder7
Bad Pyrmont2
Coppenbr├╝gge4
Emmerthal 
Hameln6
Hess. Oldendorf 
Salzhemmendorf 

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.