Die ersten Impfungen starteten kurz vor Jahresende 2020 mit der EU-weiten Zulassung f√ľr den Impfstoff von Biontech/Pfizer.

Seien Sie am 21.01.2021 um 18 Uhr dabei und stellen Sie Ihre Fragen:
https://www.youtube.com/watch?v=8VVhztLS3Fw&feature=youtu.be

Doch wer ist jetzt eigentlich wann dran und warum gibt es diese Reihenfolge?
Ist der Impfstoff √ľberhaupt sicher?
Gibt es Nebenwirkungen?
Warum gibt es nur so wenig Impfstoff?

Gemeinsam mit der Nieders√§chsischen Ministerin f√ľr Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Dr. Carola Reimann, Dr. med. Matthias Bernd – Chef des Haus√§rzteverbands in Niedersachsen, Professor Dr. Dirk Heinz – Wissenschaftlicher Leiter des Helmholtz-Zentrum f√ľr Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und Professor Dr. Stefan D√ľbel – Leiter der Abteilung Biotechnologie an der Technischen Universit√§t (TU) Braunschweig, m√∂chten wir Ihre Fragen beantworten und √ľber Mythen und Wahrheiten zum Thema Impfen sprechen. Die Moderation √ľbernimmt Susanne Thiele – Leiterin der Presse und Kommunikation des HZI in Braunschweig.

In der ersten Januarwoche 2021 hat die EU auch einen zweiten Corona-Impfstoff des US-Konzerns Moderna zugelassen. Niedersachsen hat am 27. Dezember 2020 mit dem Impfen gegen COVID-19 in Alten- und Pflegeheimen begonnen.

Sie haben schon jetzt eine konkrete Frage? Schicken Sie Ihre Fragen bis zum 20. Januar, 11 Uhr, an [email protected]. Die Fragen werden gesammelt und w√§hrend der Veranstaltung live beantwortet.