Hameln-Pyrmont. Die geĂ€nderte Nds. Corona-Verordnung soll bereits heute im Laufe des Tages veröffentlicht werden und sieht sodann Änderungen der Vorschriften bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 10 vor, voraussichtlich ab dem 21.06.2021. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich ab Montag weitere Lockerungen geben wird.  

Private ZusammenkĂŒnfte sind dann in geschlossenen RĂ€umen mit bis zu 25 Personen und unter freiem Himmel mit bis zu 50 Personen möglich, wobei Kinder unter 14 Jahren, vollstĂ€ndig geimpfte sowie genesene Personen nicht mitgezĂ€hlt werden.
Die Zahl der Haushalte ist dabei nicht begrenzt!

Sofern alle Personen einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest vorweisen können, sind zudem auch ZusammenkĂŒnfte mit mehr als 25 bzw. 50 Personen zulĂ€ssig. VollstĂ€ndig geimpfte oder genesene Personen mĂŒssen in diesem Fall keinen Test vorweisen.

Die Lockerung der KontaktbeschrĂ€nkungen fĂŒhrt dazu, dass bei Sitzungen oder Veranstaltungen mit höchstens 25 Personen in geschlossenen RĂ€umen oder 50 Personen unter freiem Himmel keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden muss. Zudem entfĂ€llt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung fĂŒr Besucherinnen und Besucher von Clubs und Diskotheken. Hier ist aber weiterhin der Nachweis eines negativen Coronatests notwendig. Ausgenommen sind nur vollstĂ€ndig geimpfte oder genesene Personen.

In Gastronomiebetrieben sind private Feiern wieder mit einer unbegrenzten Anzahl an Personen zulĂ€ssig, wobei die Testpflicht gilt, sofern die Zahl der Personen 25 in geschlossenen RĂ€umen oder 50 unter freiem Himmel ĂŒberschreitet.

Zurzeit ist noch unklar, ob die Regelungen bereits ab Montag den 21.06.2021 greifen, oder ob eine rechtsverbindliche Feststellung des Landkreises im Wege einer AllgemeinverfĂŒgung erforderlich sein wird.

Nichtsdestotrotz sollen, auch nach RĂŒcksprache mit der Polizei und den OrdnungsĂ€mtern der StĂ€dte und Gemeinden, die Erleichterungen aufgrund der anhaltenden niedrigen 7-Tages-Inzidenz fĂŒr die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger bereits ab Montag gelten:
„Den Menschen im Landkreis sollen aus der kurzfristigen Veröffentlichung der neuen Corona-Verordnung keine Nachteile entstehen. Deshalb gelten die neuen Regelungen im Kreisgebiet bereits ab Montag“, erklĂ€rt Landrat Dirk Adomat.

Die komplette Fassung der aktuellen Nds. Corona VO ist hier zu finden: Corona-Vorschriften | Portal Niedersachsen