Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 125 Personen mit Covid19 infiziert, 5 davon werden stationĂ€r behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 1125 (+2 zum Vortag) FĂ€llen. Als genesen gelten 984 Personen. Verstorben sind 16 Personen. (Unten wird erklĂ€rt warum – die Personen sind dennoch verstorben!) 

Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php

Gesamtzahl der bisher gemeldeten FĂ€lle verteilt auf das Kreisgebiet:
Aerzen 63
Bad Pyrmont 200
CoppenbrĂŒgge 24
Emmerthal 42
Hameln 442
Hess. Oldendorf 159
Salzhemmendorf 80
Bad MĂŒnder 115

Die akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:
Aerzen 7
Bad Pyrmont 29
CoppenbrĂŒgge 3
Emmerthal 5
Hameln 45
Hess. Oldendorf 11
Salzhemmendorf 13
Bad MĂŒnder 12

FÀlle der Kategorie 1 in angeordneter hÀuslicher QuarantÀne:
Aerzen 26
Bad Pyrmont 80
CoppenbrĂŒgge 11
Emmerthal 30
Hameln 104
Hess. Oldendorf 45
Salzhemmendorf 33
Bad MĂŒnder 32

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona  zu finden.

Zur aktuellen Systemumstellung im Gesundheitsamt
Im Rahmen der aktuellen Systemumstellung im Gesundheitsamt und der damit einhergehenden Datenaufbereitung nutzt der Landkreis Hameln-Pyrmont die Gelegenheit die Daten zu bereinigen.

In der Statistik des Landkreises wurden bislang 12 Personen als “Indexpersonen” gezĂ€hlt, die einen radiologischen Befund aufwiesen. Eine weitere Person besitzt ein positives IgG (den sog. Antikörpernachweis). Diese 13 FĂ€lle flossen allerdings nicht in die Statistik des NLGA ein, da ausschließlich positive PCR-Testungen als relevant gelten.

Die v. g. FĂ€lle werden ab sofort in den tĂ€glichen Meldungen also nicht mehr aufgefĂŒhrt. Da der komplexe Datenabgleich noch nicht vollstĂ€ndig abgeschlossen ist, kann es in den folgenden Tagen zu geringfĂŒgigen Abweichungen bei den Fallzahlen kommen.