Hameln / Extertal. Seit dem 10. Juni 2021 impft Lenze seine Belegschaft und Dienstleister in einem eigens eingerichteten Impfzentrum in Extertal gegen CoVid-19. Die Erstimpfungen sind weitestgehend abgeschlossen, sodass der Automatisierungsspezialist ab dieser Woche mit den Zweitimpfungen beginnt. Au├čerdem erweitert er das ausgesprochene Impfangebot. Ab sofort k├Ânnen auch Angeh├Ârige der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten.

In den letzten f├╝nf Wochen wurden bei Lenze in Extertal flei├čig die ├ärmel hochgekrempelt. Rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten das Angebot ihres Arbeitgebers angenommen, sich im eigenen Impfzentrum gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Die Erstimpfungen sind wie geplant erfolgt, sodass nun mit den Zweitimpfungen begonnen wird. Verena Liane Ottermann, seitens des Personalbereichs im Impfteam bei Lenze, berichtet: ÔÇ×Das Projekt Impfzentrum klappt prima, da alle Hand in Hand arbeiten. Die Abl├Ąufe sind eingespielt. Wir freuen uns als Impfteam, dass wir etwas zur Gesundheit aller Kollegen und ihrer Angeh├Ârigen beitragen k├Ânnen.ÔÇť

Lenze ist seit jeher ein Familienunternehmen. F├╝r den Automatisierungsspezialisten war es daher naheliegend, seine Belegschaft nicht nur in der Firma vor Ort mit Ma├čnahmen gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus zu sch├╝tzen, sondern durch das umfassende Impfangebot auch im privaten Umfeld. Somit erhielten nun auch die Angeh├Ârigen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die M├Âglichkeit, sich bei Lenze impfen zu lassen. Sie k├Ânnen sich gleicherma├čen f├╝r Erstimpfungen wie f├╝r Kreuzimpfungen anmelden.

Kerstin Kohse-Wittrock, Mitarbeiterin in der Elektronikproduktion bei Lenze, findet: ÔÇ×Sch├Ân, dass Lenze mit entsprechender Weitsicht agiert und sich gesellschaftlich tatkr├Ąftig engagiert. Aktiv bei der Eind├Ąmmung der Pandemie zu unterst├╝tzen, ob durch Hygienema├čnahmen im Betrieb oder die Impfungen, hat Vorbildcharakter.ÔÇť

Die ersten Impfungen konnten am gestrigen Donnerstag, 15.07.2021 bereits erfolgreich durchgef├╝hrt werden. Daniel Brandt, Angeh├Âriger, meint: ÔÇ×Die Organisation seitens Lenze ist wirklich gut. Von den bereitgestellten Informationen vorab bis hin zum Ablauf hier im Impfzentrum vor Ort. Eine starke Leistung!ÔÇť