Umweltschutz: Zwischen Streik und Hass

31
Klimastreik Hameln
Am 20. September wurde vielerorts für das Klima gestreikt, auch in Hameln. Foto: Brümmer

Die Themen Klimawandel und Umweltschutz bewegen aktuell die Massen wie noch nie. Es gab einen weltweiten Klimastreik und Greta Thunberg hält einen emotionalen Apell auf dem Klimagipfel. Das 16-jährige Mädchen gibt dem Umweltschutz ein Gesicht und polarisiert. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Einen wirklichen Mittelweg gibt es nicht und das zieht sich durch das ganze Thema: Demonstrieren und Parolen schreien oder Anti-Haltung auf Facebook raushauen. Natürlich ist Umweltschutz ein wichtiges Thema und das weiß auch jeder, natürlich muss etwas passieren, doch das ist ein Prozess der sich entwickeln muss. Jeder sollte sich bitte an die eigene Nase fassen und überlegen wie man seinen Teil dazu beitragen kann, und wenn es nur der Jutebeutel zum Einkaufen ist, aber bitte ohne Hass, ohne Hetze und ohne sich mit seinen Taten profilieren zu wollen.