Weihnachten steht anscheinend vor der Tür oder ist das Herbstgebäck?

51
Weihnachten Gebäck Einkaufen Supermarkt
Aufgenommen am 4. September – kein Witz. Foto: Brümmer

Eigentlich wollte ich nur kurz in den Supermarkt, um etwas braunen Zucker und ein paar Zitronen holen. Nach Feierabend kommen Freunde zu Besuch. Auf dem Programm stehen Cocktails und Grillen. Hört sich nach Sommer an, schmeckt nach Sommer. „Oh Mist, ich muss nochmal zurück – die Kräuterbutter fehlt.“ Als ich durch den Gang schlendere traue ich meinen Augen nicht: Lebkuchen-Herzen, Dominosteine, Marzipan und Spekulatius.

Der September hat gerade begonnen und auch wenn es zu kalt ist für eine kurze Hose ist mir noch gar nicht so nach Weihnachten. Vor wenigen Wochen lag ich noch am Strand, hab mir einen Sonnenbrand eingefangen. Auch die Verkäufer müssen Lachen als sie meinen Blick auf die weihnachtlichen Backwaren sehen. Sie nennen es „Herbstgebäck“.

Gefühlt stehen jedes Jahr die Waren früher in den Regalen. Und auch wenn ich ein Freund von Weihnachten bin, möchte ich noch keinen Zimt auf meiner Zunge spüren. Als Witz für meine späteren Gäste nehme ich ein paar Dominosteine mit – Vielleicht schmecken die ja auch gut zu Bratwurst.