Anzeige

Die Buchhandlung Seifert empfiehlt: „Der Löwe büllt“

84
Buchtipp_Juli19
Carolin Fritz von der Buchhandlung Seifert empfiehlt „Der Löwe büllt“. Foto: Brümmer

Carolin Fritz von der Buchhandlung Seifert hat „Der Löwe büllt“ von Tommy Jaud, erschienen im Scherz Verlag, für Sie gelesen:

„Für unterhaltsame und lustige Momente im Urlaub oder beim Sonnenbad zu Hause, sorgt dieses Buch auf jeden Fall.
Wer kennt das nicht, völlig ausgepowert durch den Job und dann kommt auch noch eine familiäre Tragödie dazu und schon ist man mit den Nerven am Ende. So ergeht es auch Nico, der Hauptfigur in Tommy Jauds neuem Roman „Der Löwe büllt“. Von seinem Vorgesetzten in den Zwangsurlaub geschickt, verbringt er diesen ausgerechnet mit seiner Mutter auf den Kanarischen Inseln. Dort erlebt er einen peinlichen und nervenaufreibenden Moment nach dem anderen. An einen entspannten Urlaub ist nicht mehr zu denken.
Wer selber als Erwachsener mit seinen Eltern in den Urlaub gefahren ist, wird sich in der Hauptfigur Nico wiederfinden. All diese Momente, in denen man merkt, dass man doch auf ewig das Kind seiner Eltern bleibt und die eigene Weiterentwicklung an den Eltern spurlos vorbeigegangen zu sein scheint, sorgen für eine gehörige Portion Lacher beim Leser. Genau das richtige Buch um abzuschalten.“

(red)