Anzeige

Die Buchhandlung Seifert empfiehlt: „Vier Beine tragen meine Seele“

33
Buchtipp_November_2018
Carolin Fritz empfiehlt „Vier Beine tragen meine Seele“ von Isabell Werth und Evi Simeoni. Foto: Brümmer

Carolin Fritz von der Buchhandlung Seifert hat „Vier Beine tragen meine Seele“ von Isabell Werth und Evi Simeoni ( 22 Euro, Piper Verlag) für Sie gelesen:

„Für die Vorweihnachtszeit mal etwas ganz anderes zum Lesen. Wer denkt, es handele sich um eine trockene Biografie, dem muss ich widersprechen. In diesem Buch geht es nicht nur um den Werdegang von Isabell Werth, der erfolgreichsten Dressurreiterin der Welt, sondern auch um den Werdegang der Pferde, die sie zu der Spitzenreiterin gemacht haben. Es gibt Einblicke in den Alltag in einem Ausbildungs- und Turnierstall und auch in die schwierigen Phasen der Arbeit mit den Tieren. Es zeigt, wie aus einem kleinen Mädchen, das Pferde über alles liebt, mit Disziplin und Ehrgeiz eine erfolgreiche Sportlerin geworden ist.

Isabell Werth ist nicht ganz unumstritten in der Dressurszene. Ich finde in dem Buch werden viele Dinge in ein ganz neues Licht gestellt. Sie kann zu vielen Themen Stellung nehmen, ohne dass ihre Aussage von der Presse verdreht wird. Mein Fazit nach der Lektüre war, dass man den Menschen hinter der Reiterin wirklich kennengelernt hat und das macht sie mir sympathisch.“

(red)