«Love & Friendship»: Jane-Austen-Verfilmung

3
Love & Friendship
Der historische Kostümfilm «Love & Friendship» ist die neueste Adaption eines Jane-Austen-Buchs. Foto: Ross Mcdonnell/BLINDER FILMS CHIC FILMS REVOLVER AMSTERDAM ARTE France Cinema

Berlin (dpa) – Die jung verwitwete Lady Susan Vernon scheut vor keiner Intrige zurück. Schließlich muss sie ihr Auskommen sichern – und das ihrer Tochter Frederica. Die soll deshalb unbedingt eine gute Partie machen.

Doch zu Lady Susans Ungemach sträubt sich das schüchterne Mädchen, den reichen Junggesellen Sir James Martin zu heiraten. Denn der Auserwählte gilt gemeinhin als ausgesprochener Hohlkopf.

Aber Lady Susan lässt nicht locker. Sie will die unglückliche Frederica zur Ehe mit ihm zwingen. Der Konflikt zwischen Mutter und Tochter spitzt sich zu, als beide beginnen, sich in den attraktiven Jüngling Reginald DeCourcy zu vergucken.

Love & Friendship, Irland, Niederlande, Frankreich, USA 2016, 96 Min., FSK ab 0, von Whit Stillman, mit Kate Beckinsale, Chloë Sevigny, Xavier Samuel

Love & Friendship