Mary Poppins’ Rückkehr

31
Mary Poppins' Rückkehr
Einfach zauberhaft: Marry Poppins schwebt mit ihrem Regenschirm. Foto: Screenshot/Walt Disney Germany

Das Musical „Mary Poppins“ aus dem Jahr 1964 zählt zu den erfolgreichsten Klassikern aus dem Hause Disney. Nach mehr als 50 Jahren kommt nun die Fortsetzung ins Kino.

Das London im Jahr 1930 steckt in einer Wirtschaftskrise. Nicht die besten Zeiten für Michael (Ben Whishaw) und Jane Banks (Emily Mortimer), die mittlerweile erwachsen geworden sind. Während er als Bänker arbeitet, setzt sie sich für Frauenrechte ein. Als Michaels Frau unerwartet stirbt, tritt plötzlich die zauberhafte Nanny aus ihrer Kindheit wieder in das Leben der Geschwister. Und das – wie sollte es auch sonst sein? – schwebend mit einem Regenschirm. Mary Poppins (Emily Blunt) ist zurück, um sich um Jane und Michael sowie seine Sprösslinge Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) zu kümmern. Mit magischen Tricks bringt sie Spaß und Fantasie zurück in den Alltag der Familie.

„Mary Poppins’ Rückkehr“ von Rob Marshall ist ab 0 Jahren freigegeben und damit definitiv ein Spaß für die ganze Familie. Wer das Original schon länger nicht gesehen hat, kann es sich ja noch einmal bei einem gemütlichen Filmabend ansehen und als nächstes steht dann ein Ausflug ins Kino an.