KW15: Förderung und Förderbedarf in der Rattenfängerstadt

12
Top und Flop

Top

Förderung für mehr Flexibilität

Insgesamt soll die Sanierung des Hallenbades Einsiedlerbach 18 Millionen Euro kosten. Davon will der Bund nun vier Millionen Euro übernehmen. Die Bürger freuen sich über die Förderung, denn das Geld sei hier gut angelegt. Im Rahmen einer Runderneuerung sollen neue Becken entstehen und die Nutzung durch die Schulen sowie der Vereinssport sollen nach der Sanierung flexibler gehandhabt werden können.

Flop

Förderbedarf auch in Sachen Fahrradklima?

Beim großen ADFC-Fahrradklima-Test konnte die als „fahrradfreundliche Kommune“ ausgezeichnete Rattenfängerstadt leider nicht so richtig überzeugen. Zwar wurden die für Radfahrer geöffneten Einbahnstraßen als gut bewertet, aber an anderen Stellen hapert es offenbar noch ganz schön. So reichte es am Ende „nur“ für eine 3,8 im Schulnotensystem. Weitere Infos dazu gibt es hier.