KW39: Die einen zeigen Courage, die anderen schauen weg

14
Top und Flop

Top

Courage zeigen und Menschen helfen

Es sollte selbstverständlich sein, anderen zu helfen, wenn sie in eine Notlage geraten oder bedroht werden, doch in unserer Gesellschaft scheint dieses Verhalten immer seltener zu werden. Umso wichtiger ist es daher, immer wieder zu verdeutlichen, wie wichtig es ist Zivilcourage zu zeigen. Deshalb wird in Hameln immer wieder der Zivilcouragepreis an Menschen vergeben, die es richtig gemacht und geholfen haben. An ihnen können sich die meisten von uns noch ein Beispiel nehmen.

Flop

Wegschauen oder voll drauf halten

Wer sich nicht traut selbst einzuschreiten, hat immer noch die Möglichkeit, andere Helfer hinzuzuholen oder die Polizei zu rufen. Das ist völlig okay, da man ja schließlich auch an die eigene Sicherheit denken sollte. Was allerdings gar nicht geht: Die Tat lediglich zu beobachten oder gar zu filmen oder auch noch anzufeuern. Zu solch einem Fall kam es vor einigen Tagen an der Bushaltestelle der Eugen-Reintjes-Schule in Hameln, als ein Jugendlicher von einem anderen Schüler verprügelt und dabei schwer verletzt wurde.

Mehr zu dem Thema Zivilcourage und unterlassene Hilfeleistung lesen Sie auch in diesem Artikel.