Weltreise an einem Tag im Erlebnis-Zoo Hannover

229
Zoo Hannover

Gehen Sie auf Weltreise von Afrika über Kanada nach Indien und Australien – an einem Tag: Im Erlebnis-Zoo Hannover. Bei der Bootsfahrt über den Sambesi verschwinden die Grenzen zwischen Mensch und Tier. Flamingos, Giraffen, Löwen, Zebras, Nashörner und nicht zuletzt die Flusspferde scheinen jederzeit in das Boot steigen zu können. In der Meeresbucht von Yukon Bay kämpfen Eisbären mit den Wellen. In der Unterwasserwelt tauchen die Eisbären, Kegelrobben, Seelöwen und Seebären direkt hinter den Scheiben an Ihnen vorbei, beeindrucken Pinguine mit ihrem Unterwasserflug.

Yukon Bay
Die Yukon Bay. Foto: Erlebnis-Zoo Hannover

Tief in Indien liegt die Ruine des Dschungelpalastes. Wo einst mächtige Maharadschas Hof hielten, baden heute Elefanten im fürstlichen Palastpool, regieren Tiger, Leoparden und heilige Hulman-Affen ihr traumhaftes Reich. Über alle Tierarten wird übrigens bei kommentierten Fütterungen ausgiebig informiert. Artenschutzzentren und Edutainmentstationen laden zum spielerischen und einprägsamen Kennenlernen ein.

Neu in diesem Sommer: Afi Mountain

Neben sprudelnden Wasserfällen, kühlenden Bachläufen und mächtigen Baobabs öffnen Riesenwurzeln geheimnisvolle Höhlenwege durch Afi Mountain, das Reich der quirligen Brazza-Meerkatzen und bedrohten Drills. Von den Schimpansen in der Feuchtsavanne geht es durch das Abenteuer Regenwald mit hautnaher Begegnung der afrikanischen Vogelwelt bis hinauf auf die Spitze des Berges, wo eine beeindruckende Gorillafamilie die idyllische Lichtung mit Leben füllt.

Tipp für laue Sommerabende: Late-Zoo

Vom 1. Juni bis zum 27. Juli können Sie den Zoo immer donnerstags in einzigartiger Abendstimmung erleben: Beim Late-Zoo öffnet der Zoo bis 22 Uhr. Jeder Late-Zoo bietet zudem ein besonderes Programm mit Live-Musik, Märchenreise, Midsomar-Fest, 150-Jahre- Kanada-Feier, Kunst und Kultur.

Weitere Informationen und das ganze Programm gibt es hier.