Mit ihrem plüschigen Fell und freundlichen Gesicht sind sie nicht nur schön anzusehen. Durch ihre ruhige und ausgeglichene Art sind sie auch der ideale Begleiter auf einer Wandertour durch die Solling-Vogler-Region im Weserbergland: Die Rede ist von Lamas und Alpakas.

Wer Lust auf dieses tierische Erlebnis hat, bekommt dazu in den kommenden Wochen die Möglichkeit. Die Peppers Ranch bietet ab Ende März mehrere Termine für erlebnisreiche Wanderungen mit Lamas und Alpakas an.

Die Touren finden am 21. März sowie am 02., 03., 11., 18. und 25. April statt. Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr die Peppers Ranch, Obere Str. 17, 37170 Uslar-Ahlbershausen. Während der 2,5 Kilometer langen Wanderung stehen vor allem der Kontakt und der Umgang mit den Tieren im Vordergrund.

Die Teilnehmer lernen die Alpakas und Lamas mit ihren unterschiedlichen Charakteren kennen und erhalten Informationen zu den – aus der Familie der Kamele stammenden – Tiere. Im Schritttempo geht es für die Gruppe durch die vielfältige Solling-Vogler-Region. Umgeben von malerischer Landschaft und in Begleitung dieser ruhigen Wesen, ist der Alltagsstress schnell vergessen. Wer auf der Suche nach Entspannung und Entschleunigung ist, kommt hier auf seine Kosten.

Erwachsene zahlen fĂĽr die FĂĽhrung 26,50 Euro, Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren 18,50 Euro. Aufgrund der Corona-Lage ist die Zahl der Teilnehmer derzeit begrenzt.

Die Veranstaltungen können kurzfristig abgesagt oder von der Teilnehmerzahl entsprechend angepasst werden. Es gelten die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor der Veranstaltung unter
Tel. 0178/9383118 oder 0177/2122453 erforderlich.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland auf www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.