Viele Veranstaltungen und Aktionen mussten auch in Hameln in diesem Jahr abgesagt werden, „Wir haben uns lange genug im Kokon versteckt, jetzt ist es an der Zeit sich zum Ferienspot Nr.1 zu entpuppen“, so das Hamelner Stadtmarketing-Team:

Wer in den Sommerferien durch die Hamelner Altstadt schlendert, wird ĂŒber seinen Köpfen riesige bunte Schmetterlinge, Libellen und Vögel schweben sehen, die einzigartige Fotomotive bieten und zum Flanieren einladen.

Ein schönes Bild wird die mögliche Kunden erwarten.
Foto: Stadtmarketing Hameln

Die Aktion „Alter Falter – beflĂŒgelt durch die Altstadt“ startet am 16. Juli, pĂŒnktlich zu Beginn der Sommerferien und hĂ€lt zum Auftakt am Donnerstag zwischen 12 und 17 Uhr einige Überraschungen bereit, wie z.B. StelzenkĂŒnstler und verschiedene Walk-Acts.
Die Überspannungen der Weihnachtsbeleuchtung werden genutzt, um die riesigen Schmetterlinge, Vögel und Libellen in der BĂ€cker-, Oster-, Ritter- und Emmernstraße direkt ĂŒber den Passanten schweben zu lassen.

Über 60 Fiberglasmodelle bringen Farbe und sommerliche Leichtigkeit in die Stadt. Der grĂ¶ĂŸte Schmetterling mit 2,80 mal 3 Meter flattert am Pferdemarkt und wartet auf das perfekte Selfie.

„Die bunten Figuren werden wĂ€hrend der gesamten Sommerferien in der Innenstadt hĂ€ngen und nicht nur Touristen in unsere wunderschöne Altstadt locken, sondern auch den Hamelnern ganz neue Perspektiven bieten“, erklĂ€rt Stadtmanager Dennis Andres zuversichtlich. Die Aktion wird ĂŒber GroßflĂ€chenplakate und Radiowerbung ĂŒberregional beworben. „Ich bin ĂŒberzeugt, dass viele Menschen ihre ReiseplĂ€ne erstmal ĂŒber Bord geworfen haben – diese Einladung nach Hameln trifft daher voll ins Schwarze“, freut sich HMT-Chef Harald Wanger.

Möglich wird dieses Unterfangen durch die Fördermaßnahme der Stadt an das Hamelner Stadtmarketing, zur Belebung der Innenstadt. OberbĂŒrgermeister Claudio Griese betont: „Es ist schön, dass diese Aktion ĂŒber einen langen Zeitraum trĂ€gt und unsere Stadt mit beschwingter Leichtigkeit in den Fokus der potentiellen Besucher rĂŒckt. Handel und Gastronomie gilt es jetzt mit allen Möglichkeiten zu fördern.“

Weitere UnterstĂŒtzer sind die DEWEZET, die Sparkasse Hameln-Weserbergland, die Volksbank Hameln-Stadthagen sowie die Stadtwerke Hameln.

Als zusĂ€tzliches Highlight zur Belebung am Nachmittag, werden die Stadt Hameln und die Stadtwerke Hameln wĂ€hrend der Sommerferien tĂ€glich ab 15 Uhr komplett auf ParkgebĂŒhren verzichten. Das heißt die ParkhĂ€user RattenfĂ€ngerhalle, Rathausplatz, Rondell, Kopmanshof sowie der Parkplatz Steigerturm, wie auch alle stĂ€dtischen ParkplĂ€tze außerhalb der ParkhĂ€user außer am Bahnhof sind ab diesem Zeitpunkt kostenfrei.

„Wir wollen nicht nur die Mehrwertsteuersenkung an unsere Kunden weitergeben, indem wir die ParkgebĂŒhr von 80 auf 70 Cent je Stunde in den ParkhĂ€usern senken, sondern auch einen aktiven Beitrag zur Belebung der Innenstadt leisten“, so Stadtwerkechefin Susanne Treptow.

Ein bunter Sommer liegt also nur einen FlĂŒgelschlag entfernt.