Aerzen (ots) Am Freitag gegen 20 Uhr, erhielt die Polizei Bad Pyrmont telefonisch einen Hinweis, dass eine Frau in Aerzen vermutlich betrunken mit einem Peugeot 406 unterwegs sei.

Nach kurzer Recherche konnte durch eine Streifenbesatzung eine Halteranschrift rausgefunden werden. Nachdem sich die Polizei dorthin begab, fand sie den angegebenen Peugeot der parkend vor der Haustür stand. Nachdem die 52jährige Fahrzeugführerin mit dem Vorwurf konfrontiert wurde, gab sie die Trunkenheitsfahrt unumwunden zu. Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,85 Promille.

Von der Frau wurden zwei Blutproben entnommen. Zudem wurde der FĂĽhrerschein beschlagnahmt.