Update: Die Polizei findet die Leiche eines weiteren Kindes. Ist es die elfjĂ€hrige Lilli Marie, die seit dem Tod ihrer Mutter und des kleinen Bruders vermisst wird? Der dritte Leichnam sei noch nicht identifiziert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft LĂŒneburg. 

Die Polizei riegelte die Stelle ab, wo das tote Kind gefunden wurde – an einem Waldweg nahe der Ortschaft Heber im Heidekreis. Beamte der Spurensicherung in weißen SchutzanzĂŒgen sind am Fundort der Kinderleiche fĂŒr weitere Ermittlungen. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Bispingen. In einem Haus in Bispingen im Heidekreis sind am Sonntagmittag zwei Leichen gefunden worden. Bei den Toten handelt es sich um einen VierjÀhrigen und seine Mutter. Die Tochter wird vermisst.

Dies teilte die Staatsanwaltschaft LĂŒneburg zusammen mit der Polizeiinspektion Heidekreis am Montag mit. Sowohl bei der 35-jĂ€hrigen Mutter als auch bei dem Sohn gebe es Hinweise auf Gewalteinwirkungen. Bereits am Sonntag sei in Schneverdingen der 34-jĂ€hrige LebensgefĂ€hrte der Getöteten als VerdĂ€chtiger festgenommen worden. Er schweigt zu den VorwĂŒrfen und befindet sich in Untersuchungshaft.

Seit dem Geschehen wird die elf Jahre alte Lilli Marie L. vermisst. Sie ist die Tochter der getöteten Frau. Nach Angaben der Polizei ist das MĂ€dchen etwa 150 cm groß, von krĂ€ftiger Statur und europĂ€ischem Erscheinungsbild, hat blaue Augen und langes, dunkelblondes Haar. Im Zusammenhang mit dem vermissten Kind hat die Polizei außerdem das Fahrzeug des VerdĂ€chtigen sichergestellt. Dabei handelt sich demnach um einen blauen Ford Focus mit Diepholzer Kennzeichen (DH). 

Wer kann Angaben zu dem MĂ€dchen oder dem Auto geben? Foto: Polizei Heidekreis

Wer hat vermisstes MĂ€dchen gesehen? Hinweistelefon geschaltet

Die Ermittler bitten Menschen, die das MĂ€dchen ab Sonntagmorgen, 5 Uhr, gesehen haben oder das Fahrzeug zwischen 5 und 16.15 Uhr beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer (05191) 938 05 00 beim Zentralen Kriminaldienst in Soltau zu melden.

Weitere Angaben wollen die ermittelnden Behörden aufgrund der laufenden Ermittlungen derzeit nicht veröffentlichen.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Bispingen-Mutter-und-Sohn-getoetet-Tochter-wird-vermisst,bispingen170.html