Auf vielfachen Wunsch gibt es am 28. August von 15 – 18 Uhr erneut eine Müllsammelaktion in der Hamelner Altstadt, um für die richtige Müllentsorgung im öffentlichen Raum zu sensibilisieren.

Treffpunkt ist während des gesamten Aktionszeitraums die Terrasse am Hochzeitshaus und die Geschäftsstelle der BKK24 in der Ritterstraße 12. An beiden Standorten werden Müllsäcke und Handschuhe ausgegeben. Alle Teilnehmer/innen bekommen auf Wunsch ein Sammelgebiet zugewiesen. Auf der Terrasse des Hochzeitshauses werden zudem praktische Hosentaschenaschenbecher präsentiert.

In der Geschäftsstelle der BKK24 gibt’s für alle, die mitmachen, ein kleines Dankeschön (solange der Vorrat reicht).

Gesammelt wird wegen der Coronapandemie alleine oder in kleinen Gruppen von maximal 10 Personen, die gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Damit es nicht zu größeren Menschenansammlungen kommt und um Wartezeiten an den Ausgabestellen zu vermeiden, sollen nach Möglichkeit nicht alle Teilnehmer/innen bereits um 15 Uhr kommen, späteres Erscheinen ist ausdrücklich erwünscht!

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung des städtischen Projekts „Hameln kann’s“ und der BKK24.

Weitere Informationen gibt es bei
Gemeinwesenarbeiterin Annkathrin Knorr (05151/202-3489; [email protected])
und
BKK24-Mitarbeiterin Mandy Kern (05151/60606916; [email protected])