Verbesserungen der Verkehrsinfrastruktur f├╝r die Radfahrer in Bad Pyrmont ist das Ziel des Arbeitskreises ÔÇ×Radverkehrskonzept Bad PyrmontÔÇť. Der Arbeitskreis trifft sich seit 2018 in un-regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden, f├╝hrt Befahrungen im Stadtgebiet durch und versucht, Verbesserun-gen in der Wegf├╝hrung f├╝r Radfahrer in Bad Pyrmont mit geringen Mitteln zu realisieren. Bei den durchgef├╝hrten Befahrungen des Arbeitskreises im Stadtgebiet ist auch die Thematik der Freigabe von Einbahnstra├čen in Gegenrichtung zur Nutzung durch Radfahrer thematisiert worden.

F├╝r die Freigabe von Einbahnstra├čen geben die Stra├čenverkehrsordnung und die hierzu er-gangenen Verwaltungsvorschriften folgende Bedingungen vor:

– Es handelt sich bei der Einbahnstra├če um eine Stra├če innerhalb eines Tempo-30-Bereichs.
– Es besteht eine ausreichende Begegnungsbreite von mind. 3,50 m.
– Es besteht eine ├╝bersichtliche Verkehrsf├╝hrung.

Diese Voraussetzungen sind im ├Âstlichen Bereich der Brunnenstra├če zwischen den Einm├╝n-dungen Humboldtstra├če und Oesdorfer Stra├če erf├╝llt. Mit Erf├╝llung dieser Kriterien wird eine besondere Gefahrenlage f├╝r Radfahrer bei der Benutzung in Gegenrichtung als nicht gegeben angesehen und in der Folge sieht die Stra├čenverkehrsordnung vor, diese Einbahnstra├čen in Gegenrichtung f├╝r den Radfahrverkehr zur Benutzung freizugeben.

Der Arbeitskreis ÔÇ×Radverkehrskonzept Bad PyrmontÔÇť, in dem Vertreter der im Rat der Stadt Bad Pyrmont vertretenen Parteien, der Polizei, des ADFC, der Verwaltung sowie interessierte Radfahrer aus Bad Pyrmont zusammengeschlossen sind, sieht die ├ľffnung dieses Teilst├╝cks der Brunnenstra├če sowie auch des Teilst├╝cks des Hamborner Wegs zwischen den Einm├╝n-dungen Am Bruche und Ortsstra├če als sinnvollen Baustein hin zu einer Fahrrad freundlicheren Gestaltung des Wegenetzes in Bad Pyrmont an.

Die Freigabe des ├Âstlichen Bereichs der Brunnenstra├če f├╝r Radfahrer erfolgt im Zusammen-hang mit der aktuell durchgef├╝hrten Sanierung des sog. ÔÇ×blauen BandsÔÇť durch den Bauhof der Stadt Bad Pyrmont. Im Anschluss daran wird auch die Ma├čnahme zur Freigabe des Einbahn-stra├čenteils des Hamborner Wegs in Holzhausen f├╝r Radfahrer in Gegenrichtung umgesetzt.

Die Stadtverwaltung und der Arbeitskreis bitten alle Verkehrsteilnehmer darum, diese in Bad Pyrmont neue Verkehrsregelung mit der erforderlichen Vorsicht und gegenseitiger R├╝cksicht-nahme zu begleiten.