Arbeiten an der Ortsumgehung Aerzen – Straße halbseitig gesperrt

191
Achtung - Schild
Symbolbild. Foto: Brümmer

Autofahrer müssen sich voraussichtlich am Freitag, 24. Mai und Samstag, 25. Mai auf der Ortsumgehung Aerzen im Zuge der Bundesstraße 1 auf Behinderungen einstellen. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Grund sei die Beseitigung von Gewährleistungsmängeln.

Auf der Umgehung sollen einzelne ausmagerte Stellen geschlossen und Risse vergossen werden. Im Kreisverkehrsplatz sollen Teile der Fahrbahndecke mit Gussasphalt erneuert werden. Es ist geplant, den Verkehr halbseitig unter Ampelregelung an der Baustelle vorbeizuführen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

(red)

  • Tischlerei Schirmag
  • Brillen Bühne