„100 fĂŒr 100“ heißt die Aktion, die der TSV Germania Reher Anfang 2020 ins Leben gerufen hat. Nach einer ersten großen Spende wurde ein Federwipptier gekauft und der Spielplatz am Sportplatz damit erweitert.

„Dann kam Corona“, so Organisator Michael Evers. “Das fĂŒhrte leider dazu, dass diese gute Aktion stark ausgebremst wurde. Viele Firmen und Unternehmen haben Ihr Sponsoring fĂŒr Vereine herunter gefahren oder sogar ganz gestrichen.“
Aber gerade nach der Corona-Zeit, die unsere Kinder mit am hĂ€rtesten trifft, wollen wir ihnen eine neue interessante Spielmöglichkeit an unserem SportgelĂ€nde bieten können. Jeder kann Germania Reher bei „100 fĂŒr 100“ unterstĂŒtzen- ob Einzelpersonen, Gruppen oder Unternehmen spielt dabei keine Rolle.” 

Der Organisator weiter: “Wir stellen natĂŒrlich eine Spendenquittung aus und zusĂ€tzlich bekommt jeder UnterstĂŒtzer fĂŒr je100 € ein Schild auf unserer Sponsorenwand. Da ist noch genĂŒgend Platz!”

Germania Reher hofft, dass möglichst viele Menschen diesen Artikel lesen oder auch nur teilen damit Menschen Kontakt zu uns aufnehmen.
“Im FrĂŒhjahr ’21 wollen wir
einen großen Spielturm mit attraktiven Kletter- und Rutschmöglichkeiten am öffentlichen Spielplatz am Sportplatz in Reher aufstellen können.” sagte Evers abschließend.