Die dreizehnte Auflage des traditionellen Brenntrogrennens in Gro├č Berkel wird vom 2. bis 7. September 2019 auf der gestauten Humme an der Redeker-M├╝hle in Gro├č Berkel durchgef├╝hrt.

Gestartet wird in vier Altersklassen: Kinder von 10 bis 12 Jahren, Jugendliche von 13 bis 15 Jahren, Heranwachsende mit 16 und 17 Jahren und Erwachsene. Jeweils zwei Personen bilden ein Team. F├╝r Montag, 2. September, ist ein freies und ├Âffentliches Training f├╝r alle Teilnehmer vorgesehen. Je nach Anzahl der Anmeldungen werden die Vorl├Ąufe, Achtel-, Viertel- und Halbfinals von  Dienstag bis Freitag durchgef├╝hrt. Die Finall├Ąufe aller Altersklassen finden am Samstag, 7. September ab 15 Uhr statt. Konkrete Zeiten werden rechtzeitig nach Anmeldeschluss bekanntgegeben.

Die Siegerehrung erfolgt nach Abschluss der Finall├Ąufe auf der Startrampe an der Humme. Ein Wanderpokal f├╝r das Siegerteam sowie Medaillen f├╝r die drei Erstplatzierten Teams winken.

Zus├Ątzlich wird ein Wettbewerb f├╝r die Pr├Ąmierung des ÔÇ×originellsten Rennkost├╝msÔÇť ausgeschrieben. Teams, die sich daran beteiligen wollen, m├╝ssen dieses Kost├╝m beim ersten Start im Vorlauf tragen, um in die Wertung zu kommen. Der Preis f├╝r das Siegerteam wird noch nicht verraten.

Erstmalig wird zus├Ątzlich ein Rennen der ans├Ąssigen Firmen, Gesch├Ąfte und Institutionen ausgeschrieben. Auch hier geht es um einen Pokal und entsprechende Medaillen.

Am Samstag findet neben dem ebenfalls seit Jahren bekannten Entenrennen auf der Humme ab 15 Uhr ein Programm f├╝r Kinder auf dem Redeker-Hof statt. F├╝r das leibliche Wohl ist an allen Renntagen mit verschiedenen Speisen und Getr├Ąnken gesorgt.

Die Verantwortung f├╝r die Durchf├╝hrung dieses zur 1000-Jahr-Feier Gro├č Berkels im Jahr  1993 aus der Taufe gehobenen Wettbewerbes des Ortsrates Gro├č Berkel liegt in den H├Ąnden von Maren B├╝the und Kevin Kursawe und deren Team. Der langj├Ąhrige Organisator Wilfried B├Ânick unterst├╝tzt im Hintergrund.

Die Teilnahme f├╝r alle Paddler, nicht nur aus dem Dorf an der Humme, ist kostenlos. Interessierte Teilnehmer und die B├╝rger/innen sollen sich die Zeit vom 2. September bis  7. September 2019  schon einmal vormerken und auf weitere Informationen in der Neue Woche sowie den aush├Ąngenden Plakaten achten.

Anmeldungen sind ab sofort unter 05154 / 4177 oder [email protected] bei Wilfried B├Ânick  bis zum 18. August 2019 m├Âglich.