Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer bei Egge gegen Verkehrszeichen geschleudert

64
Blaulicht Hubschrauber Rettungshubschrauber
Symbolbild. Foto: Archiv

Ein 43-jähriger Motorradfahrer aus Nordhorn wurde am gestrigen Montag, 4. Juni, bei einem Motorradunfall schwer verletzt.

Der Mann fuhr als Mitglied einer Motorradgruppe gegen 14.20 Uhr die Kreisstraße 25 von Schevelstein in Richtung Egge. Ortseingang Egge verbremste sich der Aprilia-Fahrer in einer Rechtskurve, kam nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen ein Verkehrszeichen. Der schwerverletzte Mann war zunächst nicht ansprechbar.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Brillen Bühne

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verunglückte durch den Rettungstransporthubschrauber „Christoph 13“ in eine Klinik nach Osnabrück geflogen. Lebensgefahr soll derzeit nicht bestehen.

Am Motorrad entstand ein Schaden von circa 4000 Euro. Es musste abgeschleppt werden.

(red)