Am Montag, 4. November, wurde eine Tankstelle in Aerzen ├╝berfallen. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben k├Ânnen.

Wie die Polize berichtet, betrat ein m├Ąnnlicher Einzelt├Ąter gegen 20.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem 33-j├Ąhrigen Angestellten unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte gehorchte, packte die Tageseinnahmen in eine vom T├Ąter mitgebrachte Tasche und ├╝bergab sie ihm. Daraufhin fl├╝chtete der Unbekannte in unbekannte Richtung.

Der 33-J├Ąhrige beschrieb den T├Ąter der Polizei gegen├╝ber als auffallend klein, circa 1,65 bis 1,70 Meter gro├č und schlank. Er soll mit einer Jogginghose und einer dunkelblauen Jacke, deren Kapuze er bis tief in die Stirn gezogen haben soll, bekleidet gewesen sein. Mund und Nase seien mit einem Schal, oder einer Sturmhaube bedeckt gewesen.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden ermittelt wegen Raubes. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen. (red)