Ein Reitunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Sonntag, 30. Dezember, gegen 16 Uhr, in Laatzen, Gemeinde Aerzen.

Auf einem Feldweg war ein 46-jĂ€hriger Mann mit seinem Pferd unterwegs. Begleitet wurde er, so die Polizei, von seiner 41-jĂ€hrigen LebensgefĂ€hrtin, ebenfalls mit Pferd. An einem Graben am Feldweg soll das Pferd des Mannes den Halt verloren haben. Es stĂŒrzte in den Graben und fiel auf die Seite.

Der 46-JĂ€hrige wurde von dem Pferd erdrĂŒckt. Da das Pferd nicht selbststĂ€ndig aufstehen konnte, wurde es von RettungskrĂ€ften aufgerichtet. Wie die Polizei mitteilt, kam fĂŒr den Reiter aber jede Hilfe zu spĂ€t. Er verstarb noch vor Ort.

(red)