Aerzen (ots) AmFreitag gegen 22:25 Uhr, fiel einer Polizeistreife in Aerzen ein VW-Kleinwagen auf, der nach einem Ampelhalt zunĂ€chst abgewĂŒrgt wurde und danach auffĂ€llig langsam fuhr.

Auf Anhaltesignale des Streifenwagens reagierte der Fahrer nicht. Deshalb wurde er noch innerorts ĂŒberholt und dann gestoppt. Der Fahrer rĂ€umte ein, ein Bier getrunken zu haben, woraufhin ein Atemalkoholtest 1,76 Promille ergab.

Von dem 46jĂ€hrigen Fahrer aus Emmerthal wurde eine Blutprobe entnommen, sein FĂŒhrerschein wurde sichergestellt.