Unterschiedliche Kennzeichen und keine Fahrerlaubnis – Hamelner in Aerzen gestoppt

227
Polizei
Symbolbild. Foto: Pixabay

Im Aerzener Ortsteil Grießem auf der Bundesstraße 1 geriet am Montag, 11. März, gegen 18.30 Uhr ein Opel Corsa in das Visier einer Streifenbesatzung der Polizei Bad Pyrmont. An dem Wagen waren unterschiedliche Kennzeichen angebracht.

Vorn war ein Zulassungsschild aus Hameln, hinten eines aus dem Landkreis Hildesheim befestigt. Als das Fahrzeug in Aerzen angehalten wurde, kam heraus, dass es nicht zugelassen war und die Kennzeichen missbräuchlich angebracht worden waren. Zudem war der Fahrzeugführer, ein 18-jähriger Mann aus Hameln, auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Der junge Mann gab den Beamten gegenüber an, sich den Opel gerade erst gekauft zu haben. Die Kennzeichen habe er sich von Bekannten geliehen.

(red)

  • Tischlerei Schirmag
  • Brillen Bühne