Aerzen (ots) Einen besonders auff├Ąlligen Versto├č gegen das Infektionsschutzgesetz gab es am Samstag, gegen 19:20 Uhr, in Aerzen-Reher.

Ein Spazierg├Ąnger meldete das Treffen mehrerer Personen in einem kleinen Zelt am G├╝senweg. Bei der anschlie├čenden Polizeikontrolle wurde festgestellt, dass insgesamt 14 Personen im Alter zwischen 23 und 60 Jahren in einem nur neun Quadratmeter gro├čen Zelt um ein Lagerfeuer sa├čen. Keine Person trug eine Mund-Nase-Bedeckung.

Ein Verantwortlicher gab an, dass es sich um ein religi├Âses Treffen handeln w├╝rde und sie deshalb nicht von der Corona-Verordnung erfasst w├╝rden. Ein Hygiene-Konzept gebe es nicht. Gegen alle Personen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Danach wurde das Treffen beendet.

Die Teilnehmer stammen aus unterschiedlichen Haushalten in Hameln, Emmerthal, Bodenwerder und Hannover.