28. Lernstatt Demokratie: Drei Projekte der Grundschule Bad Münder werden geehrt

111
auf dem weg zur kinderrechte schule
Unter anderem wird der Dokumentarfilm des Projektes „Auf dem Weg zur Kinderrechte-Schule“ geehrt. Foto: GS Bad Münder/privat

An der Grundschule Bad Münder finden seit mehreren Jahren gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene Projekte statt, mit denen der Grundsatz „Demokratie fängt im Kleinen an“ beherzigt werden soll. Drei Vorhaben des Schuljahres 2016/2017 sollen nun vom „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ aus Jena geehrt werden. Sie wurden aus über 240 Einsendungen aus dem ganzen Bundesgebiet ausgewählt, sich vier Tage lang auf der 28. Lernstatt Demokratie in Hamburg im Juni zu präsentieren.

Unter den prämierten Projekten ist das integrative Filmprojekt der jetzigen Klasse 4d, bei dem die Kinder und einige Eltern in berührender Weise mit ihrer damaligen Lehrerin Nina van Cattenburg ein Bekenntnis zur Bereicherung durch Vielfalt ablegten. Ebenso wird das vor kurzem mit dem Schülerfriedenspreis ausgezeichnete Gewaltpräventionsprojekt „Ich bin stark – und brauche keine Gewalt“ von den Juroren als förderungswürdig eingeschätzt. Mit dem Projekt „Auf dem Weg zur Kinderrechte-Schule“ wird der Dokumentarfilm geehrt, der im Juni vergangenen Jahres vielfältige schulische Aktivitäten in Sachen Kinderrechte auslöste.

In Hamburg treffen die Schüler dann auch auf Schülervertreter der Schloss-Ardeck-Grundschule aus dem rheinland-pfälzischen Gau-Algesheim. In Kooperation mit ihnen hatte man den gemeinsamen Film 2017 produziert.

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas

Vom 12. bis 15. Juni werden sechs Kinder der Schule in den Norden reisen, um an der Tagung mit Projektpräsentationen, Stadtführungen, Workshops und Expertengesprächen teilzunehmen.

Die beiden Vorstandsmitglieder des Förderprogramms Demokratisch Handeln, der ehemalige Staatsminister Jan Hofmann und Professor Wolfgang Beutel rufen dazu auf, Menschen und Institutionen, denen die demokratische Erziehung in den geförderten Schulen ein Anliegen ist, um eine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme der Schülerdelegation anzufragen. Sponsoren können deshalb einen Beitrag unter dem Stichwort „Lernstatt Demokratie 2018“ auf das Konto des Elternvereins der Grundschule Bad Münder (IBAN DE87 2546 2160 1252 3550 00 [Volksbank Hameln-Stadthagen]) überweisen. Nach Eingang des Betrags wird eine Spendenquittung ausgestellt.

(red)