Bei zwei Autofahrern und einem Radfahrer stellte die Polizei Bad M├╝nder seit Mittwochabend, 27. M├Ąrz, Alkoholbeeinflussungen ab 1 Promille fest.

Am Donnerstag, 28. M├Ąrz, gegen 20.30 Uhr wurde die Polizei auf eine Autofahrerin aufmerksam, die von Springe kommend in Richtung Bad M├╝nder unterwegs war. Auf der Landesstra├če 421 kam die Ford-Fahrerin nach rechts von der Stra├če ab, durchfuhr den Gr├╝nstreifen und lenkte mit einem deutlichen Schlenker auf die Gegenfahrbahn. Konkret gef├Ąhrdet wurde hierbei niemand. Aufgrund der auff├Ąlligen Fahrweise kontrollierten die Beamten die Ford-Fahrerin. Bei der 58-j├Ąhrigen Frau aus Bad M├╝nder konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille. Neben der F├╝hrerscheinsicherstellung folgte auf der Dienststelle eine Blutentnahme.

Fast 1 Promille hatte laut Alkoholtest ein 17-J├Ąhriger aus Bad M├╝nder intus, der ebenfalls am Donnerstag um kurz vor 23 Uhr von einer Polizeistreife angehalten wurde. Der Jugendliche war mit einem Leichtkraftrad auf der S├╝ntelstra├če unterwegs gewesen.

Bereits am Mittwoch, 27. M├Ąrz, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Hachm├╝hlen ein VW Lupo angehalten und ├╝berpr├╝ft. Der Atemalkoholwert lag beim 49-j├Ąhrigen Fahrer aus Bad M├╝nder gegen 22.30 Uhr bei fast 1,1 Promille. Ihm wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen.

(red)