Aufgrund der vielen positiven Eindr├╝cke und Stimmen der beiden vergangenen Jahre haben sich die Nienstedter Vereine und die Familie Hegewald dazu entschieden, erneut einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt zu veranstalten. Weiterhin unterst├╝tzt werden die Organisatoren durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nienstedt, der Kapellengemeinde Nienstedt, dem Ortsrat sowie zahlreichen Sponsoren.

Der dritte Nienstedter Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 7. Dezember, wieder auf Hegewald’s Hof an der Eimbeckh├Ąuser Stra├če statt. Weihnachtlich eingestimmt werden die Besucher mit einer kurzen Andacht der Kapellengemeinde Nienstedt durch Pastor Sebastian K├╝hl. Danach darf nach Herzenslust geschlemmt, gekl├Ânt und zusammen mit dem ganzen Dorf gefeiert werden.

Neben Hei├čem und Kaltem f├╝r die Durstigen, einer Wintergrillbude und selbstgebackenen und -gekochten K├Âstlichkeiten f├╝r die Hungrigen, k├Ânnen sich die Besucher von weihnachtlichen Geschenkideen verzaubern lassen. Au├čerdem warten wieder einige sch├Âne ├ťberraschungen auf Gro├č und Klein.

Auch die Cheerleader des TSV Eintracht Nienstedt werden anwesend sein. Ihre Auftritte haben bereits Tradition im Ort. Anl├Ąsslich des Weihnachtsmarktes haben sie, unter der Leitung von Sylvia Hegewald, etwas Zauberhaftes einstudiert und m├Âchten damit alle G├Ąste in Weihnachtsstimmung versetzten.

Nienstedter Weihnachtsmarkt 2018. Foto: privat

Die Cheerleader, die Vereine und alle Beteiligten freuen sich auf zahlreiche und gutgelaunte Besucher. (red)