Bundesweit fand am Freitag, 15. November, der von der Stiftung Lesen organisierte Vorlesetag statt. Auch die Grundschule Bad Münder beteiligte sich und zeigte, dass vorlesen praktisch überall möglich ist.

Passend zum Jahresthema „Sport und Bewegung“ suchten sich die jungen Leserinnen und Leser Gelegenheiten, bei denen der Lesestoff in Bewegung vorgetragen werden konnte. Da auf dem Schulhof derzeit das Seilspringen ein ganz großes Thema ist, lag es nahe, die Geschichten einmal rhythmisch hüpfend dem interessierten Publikum zu präsentieren. (red)