Feuerwehreinsatz in Bad Münder: Handy-Akku geht in Flammen auf

125
Handy Feuer Polizei Bad Münder
Feuerwehreinsatz in der Straße "Hämeler Brink". Foto: Polizei Bad Münder

Schreck in den Morgenstunden für Anwohner in der Straße „Hämeler Brink“. Ein offenbar defektes Mobiltelefon bzw. dessen Akku löste nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bad Münder heute Morgen einen Brand in einer Wohnung im Obergeschoss des Mehrparteienhauses aus.

Handy Feuer Polizei Bad Münder
Dieses Mobiltelefon in der Berufsbekleidung des 61-Jährigen löste durch einen Defekt das Feuer aus. Foto: Polizei Bad Münder

Glücklicherweise wurde das Feuer vom 61-jährigen Bewohner der Wohnung rechtzeitig bemerkt, so dass die um 5.26 Uhr alarmierte Feuerwehr Bad Münder die Flammen, die bereits auf eine Matratze im unbewohnten Zimmer übergegriffen sind und eine entsprechende Rauchentwicklung auslösten, ablöschen konnte. Verletzt wurde niemand. Es entstand augenscheinlich kein Gebäudeschaden.

(red)

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas