Um mit den vielen Schlaglöchern Schluss zu machen werden im Springer Wisentgehege in der kommenden Woche zwei Kilometer Wege saniert. „Wir freuen uns sehr, dass kĂŒnftig Besucher mit Gehbehinderung wie auch Besucher mit Kinderwagen besser unsere Wege nutzen können“, sagt BĂŒroleiter Henrik Menge.

Von Montag bis Freitag, 11. bis 15. MĂ€rz, ist die Großbaustelle vorgesehen. WĂ€hrend dieses Zeitraumes haben Besucher nur Zutritt zu einem Teil des Wildparks. Unter anderem wird fĂŒr die Besucher die Flugschau auf dem Falkenhof um 14 Uhr zu sehen sein. Außerdem besteht auch Zugang zu den WolfsprĂ€sentationen um 11.45 und 14.45 Uhr.

Gesperrt sind der Mittelweg bis zur KöhlerhĂŒtte sowie die Wege am Luchsgehege und der Kleinraubtieranlage entlang. Keinen Zugang gibt es zudem zu den Przewalskipferden, der Wildkatzenanlage und der Wolf-BĂ€ranlage.

Wegen der EinschrĂ€nkungen gelten die reduzierten Winterpreise fĂŒr Tagestickets: Erwachsene zahlen wĂ€hrend der Bauphase 10,50 Euro, Kinder bis 17 Jahren 7 Euro, Azubis, Studenten und Menschen mit Behinderung 8,50 Euro.

(red)