Halteverbote wegen Asphaltarbeiten in Springe

1582
Springe Ortsschild
Foto: Knop

Im Stadtgebiet Springe beginnen am Dienstag, 16. April, Unterhaltungsmaßnahmen an asphaltierten Gehwegen und Fahrbahnen. Hierbei wird eine Asphaltdünnschicht im Kalteinbau eingebaut, um Fehlstellen sowie Ausbrüche zu beseitigen und um die Ebenflächigkeit und Dauerhaftigkeit wiederherzustellen. Dies teilt die Stadt Springe mit.

Folgende Straßen sind betroffen:
Heinrich Göbel Straße (Stichweg und Parkplatz Friedhof), Im Erlengrund, Zum Dammfeld, Am Hülsebrink , Am Bellevue, Hindenburgallee, Kleine Wolfskuhle, Zur Flentjenburg, Föhrenweg, Am Wehrturm, In der Rehr (Kreuzungsbereich Am Wehrturm), Auf der Höhe, Hopfengarten, An der Weide, Ostlandstraße, Wittekindstraße, Alte Rodenbeeke, Vor dem Holze, In der Ecke, Mittelroder Straße, Schützenstraße, Talstraße, Birkenweg.

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas

Um die Instandsetzungen zu ermöglichen, werden in den entsprechenden Abschnitten für die Dauer der Arbeiten Halteverbote eingerichtet. Die Zufahrten zu den betroffenen Grundstücken können durch die Arbeiten für wenige Stunden eingeschränkt sein.

Für die Verkehrsbehinderungen und für die, mit der Baumaßnahme in Verbindung stehenden Beeinträchtigungen, bittet die Stadt Springe alle Betroffenen um Verständnis.

(red)