Springe.  Die Stadt Springe möchte der Hundekot-Debatte jetzt mit einer positiven Kampagne begegnen und setzt auf AufklĂ€rung und Anreize anstatt auf Verbote.

Ab sofort wird bei jeder An-/oder Ummeldung eines Hundes ein neuer Flyer ausgegeben, der darĂŒber aufklĂ€rt welche Pflichten der oder die Hundebesitzer*in mit der Anschaffung eines Hundes nachkommen muss. Dazu gibt es aber auch noch ein kleines „Goodie“ – mit diesem Flyer können die Hundebesitzerinnen und –besitzer in der Tourist-Information einen Hundegassibeutelknochen inklusive Hundebeuteln kostenlos erhalten. Dies gilt nur bei Vorlage des Flyers und einmalig.

Der Informationsflyer gibt es nun in Springe.
Foto: Stadt Springe

Durch diese „Hundegassibeutelknochenverteilaktion“ und den neuen Flyer sollen die Hundebesitzerinnen und –besitzer auf freundliche Art auf ihre Pflichten hingewiesen werden. Mit dem Hundegassibeutelknochen als AufbewahrungsbehĂ€lter fĂŒr Hundekotbeutel fĂ€llt ihnen das hoffentlich leicht und es bleibt kein „GeschĂ€ft“ mehr liegen, sondern wird ordentlich entsorgt.

Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information sind ab Dienstag, den 13. Juli 2021, auch wieder persönlich von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr fĂŒr Sie da.