In ganz Deutschland zieren K├╝rbisse wieder G├Ąrten und Felder. Am Sonntag, 13. Oktober, ab 11 Uhr, leuchten hunderte von ihnen in allen Gr├Â├čen, Farben und Formen im Wisentgehege Springe.

Beim K├╝rbis-Sonntag schl├Ągt die Stunde der kleinen und gro├čen Kunsthandwerker. Ihren Schnitzk├╝nsten und kreativem Tatendrang sind keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren werden K├╝rbisse der unterschiedlichsten Formen, Farbe und Gr├Â├če und Verwendbarkeit zum Kauf angeboten, ebenso wie Spezialit├Ąten aus K├╝rbis, beispielsweise Sekt und Marmelade. Auch Rezeptvorschl├Ąge zum Kochen und Backen mit K├╝rbis liegen bereit. Um schon im Wisentgehege auf den Geschmack zu kommen, kann man gleich vor Ort eine hausgemachte K├╝rbissuppe und K├╝rbiswaffeln probieren.

Das Team um Cornelia Tripke, Leiterin des Waldp├Ądagogikzentrums, hat verschiedene Bastelangebote und Mitmachaktionen f├╝r Kinder und ihre Eltern vorbereitet. Die Nabu-Ortsgruppe Springe bietet unter fachkundiger Anleitung den Bau von Nistk├Ąsten an. Eine Kr├Ąuterwerkstatt und das Ponyreiten auf der Wiese am Duellplatz runden das Kinderprogramm ab.

K├╝rbis-Sonntag Wisentgehege Springe
Foto: Hennig, Wisentgehge

Ge├Ąnderte ├ľffnungs- und Flugzeiten

Ab Freitag, 1. November, ├Âffnet das Wisentgehege erst um 9 Uhr. Au├čerdem gibt es nur noch eine Flugschau um 14 Uhr auf dem Falkenhof – bis Freitag, 30. November. Vom 1. Dezember bis Ende Februar ist dann Flugpause. Die V├Âgel sind aber in ihren Volieren zu sehen. (red)