In der zurĂŒckliegenden Woche kam es in Eschershausen zu mehreren FahrraddiebstĂ€hlen, eines der entwendeten RĂ€der wurde in NĂ€he eines aufgebrochenen Autos aufgefunden.

Bereits am letzten Montagabend wurde in Eschershausen an einem Seniorenheim am Otto-Elster-Platz ein mit einem Seilschloss gesichertes rotes Damen-Treckingrad entwendet. Die Tat muss sich bis 21:30 Uhr zugetragen haben.
Vermutlich nach 20:30 Uhr wurde weiterhin aus einem nicht einsehbaren Hinterhof an der Bahnhofstraße in Eschershausen ein verschlossenes, neuwertiges anthrazitfarbenes Damen-Cityrad entwendet. Donnerstagabend kam es in der gleichen Straße im weiteren Verlauf zum alten BahnhofsgelĂ€nde hin wiederum auf einem HofgelĂ€nde zu einem Diebstahl eines dort verschlossen abgestellten tĂŒrkisfarbenen Herren-Mountainbikes – dieses wurde durch die Polizei am Freitagmorgen unweit eines weiteren Tatortes aufgefunden: Auf dem ParkplatzgelĂ€nde der EschershĂ€user EinkaufsmĂ€rkte an der Bahnhofstraße wurde in der gleichen Nacht ein Einbruchsdiebstahl in einen Ă€lteren Pkw verĂŒbt und ein NavigationsgerĂ€t entwendet.

Zuletzt kam es in Stadtoldendorf Freitagnacht nach 22:00 Uhr im Bereich des BahnĂŒbergangs Deenser Straße ebenfalls zu einem Fahrraddiebstahl von einem Hinterhof eines Wohnhauses, hier wurde ein weißes Herren-Treckingrad entwendet.

Derzeit ist nicht auszuschließen, dass die FahrraddiebstĂ€hle trotz der Ortsunterschiede in einem Zusammenhang stehen. Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Polizei um Mitteilungen, wer die betreffenden FahrrĂ€der bzw. Personen nach den Taten gesehen hat oder Hinweise auf den Verbleib des Diebesgutes geben kann:

– Damen Treckinrad der Marke “Tigra (rot), 26 Zoll, 8 GĂ€nge
– Dameln Cityrad der Marke “Pegasus”, 28 Zoll, 8 GĂ€nge
– Herren Treckingrad ohne Hersteller, 26 Zoll, 24 GĂ€nge

Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Stadtoldendorf unter der Tel. 055 32 / 504 750 entgegen.