An der Kreuzung Bahnhofstra├če / S├╝ntelstra├če / Melkerweg in Bad M├╝nder prallte am Freitagmorgen, 15. Februar, ein Pkw gegen einen Ampelmast. Die Fahrerin kam verletzt in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, bog die 30-j├Ąhrige Frau aus Bad M├╝nder gegen 07.40 Uhr mit ihrem Toyota, vom Rohmel-Kreisel kommend, nach rechts in die Bahnhofstra├če ein. Hier habe sie die Baustellenabsperrung vor der Angerstra├če bemerkt und z├╝gig auf der Fahrbahn wenden wollen, um zur├╝ckzufahren. Sie prallte mit den R├Ądern gegen die rechte Bordsteinkante. Der Wagen geriet au├čer Kontrolle und stie├č auf der Kreuzungsseite Melkerweg frontal gegen einen Ampelmast.

Die 30-J├Ąhrige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Am Toyota entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Auch an der Ampel, die umgedr├╝ckt wurde, entstand, so die Polizei, ein nicht unerheblicher Sachschaden. Die Ampelanlage an der Kreuzung ist durch diesen Unfall derzeit au├čer Betrieb.

Die Feuerwehr Bad M├╝nder machte auslaufende Betriebsstoffe unsch├Ądlich.

(red)