Neuer Jugendfeuerwehrwart für die Nienstedter Wehr

33
neuer Jugendfeuerwehrwart - Nienstedt
Klaus Jeziorsky (links) übergab seine Aufgaben kommissarisch an Sven Vesche (rechts). Foto: Freiwillige Feuerwehr Nienstedt

Bei ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstag, 16. Januar, haben sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Nienstedt für Sven Vesche als neuen Jugendfeuerwehrwart ausgesprochen. Er soll Klaus Jeziorsky ablösen, der die Abteilung seit 2012 leitet.

Nach seinem Jahresbericht verabschiedete sich Klaus Jeziorsky aus seinem Amt und übergab seine Aufgaben kommissarisch an Sven Vesche.

Vesche müsse bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am 10. Februar noch bestätigt werden. Er sei den aktiven Mitglieder der Wehr aber bereits als neuer Jugendfeuerwehrwart vorgestellt worden.

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas

Zu der Versammlung der Jugendlichen war neben Ortsbrandmeister Karl-Heinz Wolf auch Stadtjugendfeuerwehrwart Stefan Bosse ins Nienstedter Feuerwehrhaus gekommen. Wolf gab einen kurzen Überblick über die Arbeit der Wehr und der Jugendabteilung. Stadtjugendfeuerwehrwart Bosse berichtete vom Geschehen auf Stadtebene.

(red)