Bunte Eier, Spiel und Spaß zu Ostern im Wisentgehege Springe

113
Ostern_Wisentgehege_Köhlerhütte
Für junge Besucher warten Spiel und Spaß an der Köhlerhütte. Foto: Hennig, Wisentgehege

Im Wisentgehege Springe wird Ostern gefeiert – wilde Tiere und viele Aktionen inklusive. Der Osterspaß für die ganze Familie ist am Ostersonntag und Ostermontag, 21. und 22. April, jeweils ab 11 Uhr zu erleben.

An beiden Tagen ist der Osterhase mit dem Bollerwagen im Wildpark unterwegs und verteilt Ostereier an die Kinder. Tatkräftige Unterstützung erhält er von einem Küken, das ebenfalls mit dem Bollerwagen unterwegs ist. Richtig lustig geht es beim Oster-Spiele-Spaß an der Köhlerhütte zu: Ob beim Eierangeln, Eierlaufen, auf dem Hüpfparcours oder an der Schokowurfmaschine – Kinder können dort ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und werden mit einer süßen Überraschung belohnt. Alle, die kreativ werden wollen, können Eier marmorieren und ihrer Kreativität beim Basteln freien Lauf lassen. Zu sehen sein werden auch ganz viele kleine gestreifte Frischlinge bei den Wildschweinen sowie Lämmer beim Muffelwild.

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas

Die gefiederten Flugkünstler des Falkenhofs werden ebenfalls ihr Bestes geben. An beiden Ostertagen, jeweils um 11, 14 und 16 Uhr, werden sie sich in die Lüfte erheben. Das Falknerteam um Rouven Polep nimmt die Zuschauer mit auf eine spannende Entdeckungstour über die Falknerei und die Lebensgewohnheiten der Greifvögel und Eulen.

An den Wolfsgehegen berichten Matthias Vogelsang und seine Frau Birgit von ihrem Wolfsrudel aus handaufgezogenen Polar- und Timberwölfen und beantworten gerne die Fragen der Zuschauer. Die Präsentationen beginnen an beiden Tagen um 11.45 und 14.45 Uhr.

Hoch im Norden ist eigentlich die Heimat der Rentiere – aber einige haben im Wisentgehege ein neues Zuhause gefunden. Die Tiere werden an beiden Tagen von Axel Winter im Rentierlager vorgestellt – jeweils um 12.30 und 15.30 Uhr.

Ein Lageplan mit dem aktuellen Tagesprogramm ist an der Kasse erhältlich. Es gelten die regulären Eintrittspreise. Weitere Informationen gibt es unter www.wisentgehege-springe.de.

(red)