Heute Mittag kurz vor 12.00 Uhr prallte ein Ford Fiesta an der Einm√ľndung “Am M√ľhlbach / Rodewinkel / Reeke” (Flegessen) frontal gegen Strom- und Glasfaserverteilerk√§sten der Telekom. Die 34-j√§hrige Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

M√∂glichweise verlor sie krankheitsbedingt die Kontrolle √ľber das Fahrzeug und fuhr an der Einm√ľndung geradeaus weiter, wo sie dann von der Fahrbahn abkam.

Die Feuerwehr leistete technische Hilfe und unterst√ľtzte wie der Baubetriebshof der Stadt Bad M√ľnder bei der Absicherung der besch√§digten Verteilerk√§sten. Ein angeforderter Mitarbeiter eines Energieversorgungsunternehmens sicherte die offenen Stromkabelenden ab. Ein Abschleppdienst transportierte den Ford, der nicht mehr fahrbereit war, von der Unfallstelle ab.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Durch die massive Besch√§digung an den Verteilerk√§sten d√ľrfte es in weiten Teilen von Flegessen zu Ausf√§llen im kabelgebundenen Internet kommen.
Über Umfang und Dauer der Ausfälle kann die Polizei keine Auskunft geben.