Projektwoche „Kinderrechte“ erfüllt die Grundschule Bad Münder

76
GS Bad Münder Kinderrechte
Die Kinder sind mit Spaß dabei und freuen sich über die Projektwoche. Foto: GS Bad Münder

Mit vielfältigen Aktionen haben sich die Kinder Grundschule Bad Münder vor gut einem Jahr auf den Weg gemacht, sich dem Thema „Kinderrechte“ anzunähern. Mit der Produktion eines Dokumentarfilms, der sogar den niedersächsischen Kinder-Haben-Rechte-Preis erhielt, und der Feier des internationalen Tags der Kinderrechte im November 2017, setzten die engagierten Kinder bereits deutliche Zeichen, wie wichtig ihnen das Thema ist. Jetzt steht die Schule kurz vor einem weiteren Highlight. Ende Mai beginnt die große Projektwoche „Kinderrechte“ unter der Schirmherrschaft des heimischen Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps.

Sichtlich stolz präsentieren die Kinder des Vorbereitungsteams den frisch gedruckten Flyer, der das bunte Programm vom 28. Mai bis 2. Juni vorstellt. Die öffentlichen Veranstaltungen haben es in sich: Ein musikalischer Auftakt mit der ganzen Schule soll am Montag in der Marktstraße für Aufmerksamkeit sorgen. Am Eröffnungstag findet ebenso ein Elternabend statt, auf dem sich Experten zum Thema „Prävention von sexuellen Missbrauch“ äußern.

Das Thema wird am Tag darauf vom Mathom Theater aus Melle in zwei Schulaufführungen des Stückes „Finger weg von Julia“ aufgegriffen. Am Mittwoch starten nicht nur die drei Projekttage in den Klassen, sondern es steht auch großer Besuch an. Von der Partnerschule aus dem rheinhessischen Gau-Algesheim reisen zehn Kinder und vier Lehrkräfte an, um die Projektwoche zu unterstützen. Am Nachmittag steht deshalb die Aufführung des gemeinsamen Dokumentarfilms und eine Vorstellung der Gäste der Schloss-Ardeck-Schule an. Mit ihnen reisen die Kinder des Projektteams am Donnerstag auf Vermittlung der Landtagsabgeordneten Petra Joumaah zu einem Besuch in den niedersächsischen Landtag in Hannover. Dort werden sie sogar von Landtagspräsidentin Gabriele Andretta empfangen.

  • Autohaus Speckin
  • Werbedruckhaus Formulardruck

Am Freitag zeigt die Film AG im Rahmen einer feierlichen Premiere ihren neuen Film „Wally setzt sich ein“. Hierzu haben sich auch Bürgermeister Hartmut Büttner, Petra Joumaah und Stadtjugendpfleger Frank Henning angesagt, um anschließend in einer Kinderrechte-Show nach dem Motto „Klein gegen Groß“ mit den Kindern in einen vergnüglichen Wettstreit zu treten. Am Samstag, 2. Juni, erfolgt dann das große Finale auf dem gesamten Schulgelände. Unterstützt von zahlreichen örtlichen, regionalen und bundesweiten Organisationen präsentieren die Kinder ihre Ergebnisse der vorangegangen Projekttage.

Zu den öffentlichen Veranstaltungen lädt die Grundschule alle Interessierten in die Wallstraße 20 ein. Der Flyer kann auf der Schulhomepage unter www.gs-badmuender.de eingesehen werden. Er ist auch im Schulbüro erhältlich.