Auf der Bundesstra├če 442 an der Einm├╝ndung Kreisstra├če 72 kam es am Mittwoch, 30. Januar, gegen 8.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Verkehrsunfall_B442-K72_Feuerwehr_Rettungshubschrauber_Polizei
Der Rettungshubschrauber “Christoph 4” landete an der Unfallstelle.

Wie die Polizei mitteilt, bog ein 83-j├Ąhriger Mann aus Bad M├╝nder mit einem Pkw Dacia von der Kreisstra├če 72, vom Rohmel-Kreisel kommend, nach links in die B442 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Pkw Peugeot, der von einer 22-j├Ąhrigen Frau aus Bad M├╝nder gelenkt wurde und auf der B442 in Richtung Hachm├╝hlen fuhr.

Es kam zu einer heftigen Kollision im Einm├╝ndungsbereich, wodurch der Dacia-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die alarmierte Feuerwehr Bad M├╝nder befreite den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug. Der Rettungshubschrauber “Christoph 4” flog den 83-J├Ąhrigen in eine Klinik.

Die verletzte Peugeot-Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstanden Totalsch├Ąden. Die Schadensh├Âhe wird auf 20.000 Euro gesch├Ątzt.

Die Bundesstra├če 442 und die Kreisstra├če 72 mussten w├Ąhrend der Rettungsma├čnahmen und Unfallaufnahme bis 11 Uhr gesperrt werden.

(red)