In der Nacht von Samstag auf Sonntag, von ca. 01:00 Uhr bis 06:45 Uhr, wurden in der Bahnhofstra√üe in Bad M√ľnder, Sachbesch√§digungen durch bislang unbekannte T√§ter begangen.

Im Bereich der Bushaltestelle “Verbrauchermarkt” wurde ein Verkehrszeichen aus der dortigen Verkehrsinsel gerissen und in einen in der N√§he befindlichen M√ľlleimer gestellt. Der Rohrpfosten des Verkehrszeichens wurde dabei aus der Bodenbefestigung abgebrochen. Die Stra√üenmeisterei Stadthagen musste f√ľr die Instandsetzung herangezogen werden. Weiterhin wurde in unmittelbarer N√§he der Fernseh- und Telefonanschluss von der Hauswand einer 82-j√§hrigen Anwohnerin gerissen.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Sachbesch√§digungen wurden eingeleitet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 300‚ā¨ gesch√§tzt.

Beschädigte Bodenbefestigung auf der Verkehrsinsel
Foto: Polizei Bad M√ľnder

Gegen 04:35 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass im Bereich des Melkerweg Gullydeckel enthoben worden. Diese konnten vor Ort wieder eingesetzt werden, sodass es zu keiner Gef√§hrdung gekommen ist. Aufgrund der √∂rtlichen N√§he ist ein Zusammenhang anzunehmen. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Bad M√ľnder unter 05042/93310 zu melden.