Bad Münder (ots) Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Autos der sich am Mittwochnachmittag gegen 17:20 Uhr auf der Heerstraße ereignete, wurden drei Fahrzeuginsassen verletzt.

Nach bisheriger Darstellung befuhr ein 77-jähriger Mann aus Bad Münder mit einem VW Golf die Heerstraße in Bakede, aus Richtung Beber kommend, in Richtung Hamelspringe. Auf Höhe der Einmündung “Am Friedhof” geriet der VW Golf auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden VW Touran, der von einem 34-jährigen Mann aus Bad Münder gefahren wurde.

Durch den Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Autofahrer als auch die 10-jährige Tochter des Touran-Fahrers, die im Wagen ihres Vaters mitfuhr, verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht.

Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallursache ist noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise ist der 77-Jährige während der Fahrt eingeschlafen. Es kommt auch eine krankheitsbedingte Bewusstlosigkeit in Betracht. Der Führerschein des Golf-Fahrers wurde beschlagnahmt.