Heute Morgen gegen 05:50 Uhr ├╝berfuhr ein Transporter auf der Bundesstra├če 442 bei Nettelrede mehrere Absperrbaken, die zur Absperrung des Linksabbiegestreifens in Richtung B├Âbber aufgestellt sind. Der Transporter-Fahrer (49) blieb unverletzt. Am Fahrzeug und am Sperrmaterial entstanden Sachsch├Ąden.

Die Streifenwagenbesatzung, die den Unfall vor Ort aufnahm, stellte aufgrund der Spuren fest, dass der Transporter auf der B442 in Richtung Lauenau fuhr. Vor der Absperrung geriet der Wagen allm├Ąhlich auf den rechten Seitengr├╝nstreifen. Hier wurde der Transporter gegengelenkt, geriet nach links und prallte in die Absperrbaken.

Gegen├╝ber den Beamten gab der Transporter-Fahrer an, er sei kurz vor der Absperrung von einem hellgrauen BMW Kombi ├╝berholt worden. Um eine Kollision beim knappen Wiedereinscheren des BMW zu verhindern, musste er weit nach rechts ausweichen. Au├čer Kontrolle geraten will er dann in die Baken gefahren sein.

Der BMW-Fahrer setzte unerkannt die Fahrt in Richtung Lauenau fort.

Nun werden Zeugen gesucht, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zum angeblichen BMW-Kombi geben k├Ânnen.

Hinweise werden beim Polizeikommissariat Bad M├╝nder unter der Tel. 05042/93310 entgegengenommen.