In der Nacht zu Sonntag (24.05.2020) wurde durch eine Streife der Polizei Bad M├╝nder ein offenbar fahrunt├╝chtiger E-Scooter-Fahrer gestoppt und kontrolliert.

Eine Streifenwagenbesatzung aus Bad M├╝nder bemerkte gegen 03:20 Uhr auf der Bahnhofstra├če einen E-Scooter, der in Richtung Angerstra├če unterwegs war. Der Fahrer ben├Âtigte f├╝r seine Fahrt die gesamte Fahrbahnbreite. Auf H├Âhe Angerstra├če wurde das Elektrokleinstfahrzeug angehalten. Der 21-j├Ąhriger Fahrer aus Bad M├╝nder stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein erster Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von ├╝ber 1,5 Promille.

Gegen den jungen Mann, dem eine Blutprobe entnommen wurde, ist ein Strafverfahren wegen “Trunkenheit im Verkehr” eingeleitet worden.