Engagement muss anerkannt und gef├Ârdert werden. Daher bietet die Akademie Ehrenamt am 29.09.2020, um 18.30 Uhr, ein Online Seminar zum Thema Presse- und ├ľffentlichkeitsarbeit an. Ziel ist es ehrenamtliche Engagierte f├╝r die ├ľffentlichkeitsarbeit fit zu machen.

Das ehramtliche Engagement ist gro├č und es wird viel geleistet. Aber wie vermittle ich den B├╝rgern meine Aktivit├Ąten? Was muss ich tun, um in der ├ľffentlichkeit wahrgenommen zu werden? Wie organisiere ich mich und wie erreiche ich meine Zielgruppe? Diese und weitere Fragestellungen werden in dem Onlineseminar besprochen. Es werden praktische Tipps gegeben, um sich strukturiert und konzeptionell dem Thema Presse- und ├ľffentlichkeitsarbeit zu stellen.

Eine Anmeldung ist bis zum 10.09.2010 m├Âglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen beschr├Ąnkt. F├╝r die Durchf├╝hrung sind zwei Stunden geplant. Voraussetzung f├╝r die Teilnahme sind eine Kamera am PC und eine stabile Internetverbindung.

Anmeldungen werden vom Regionalmanagement unter Tel. 0511 3407-169 oder [email protected] entgegengenommen.

__________________________________________________________________________________________
Hintergrund:
In Regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden bietet die sogenannte ÔÇ×Akademie EhrenamtÔÇť der LEADER-Region ├ľstliches Weserbergland, Fortbildungen f├╝r ehrenamtlich Engagierte und Vereinen an. Nachdem bisher ausschlie├člich Pr├Ąsenzveranstaltungen angeboten wurden, werden nun auch Onlineseminare angeboten. Die Veranstaltungen der Akademie Ehrenamt sind gut besucht, da die Region Themen w├Ąhlt, die Ehrenamtliche und Engagierte bewegen. Regelm├Ą├čig wird gefragt wo der Schuh dr├╝ckt und danach die Auswahl der Themen getroffen. Das Angebot soll zum einen eine Unterst├╝tzung sein, aber auch Anerkennung der geleisteten Arbeit, ohne die die Region nicht so lebenswert und attraktiv w├Ąre.

F├╝r Fragen stehe wir gern zur Verf├╝gung: Carlice Berestant, Tel. 0511 3407-169, [email protected]